Willkommen auf der Website Grossorient der Schwiez

logo-gos-2023

Grossorient
der Schweiz

Weisheit, Stärke, Schönheit

Gemeinsam für den Fortschritt der Menschheit

Erstellt von der Website nos-colonnes.com

  • Wann wurden Sie eingeweiht? Wie ist Ihr Werdegang in der Freimaurerei?


Ich wurde am 26. Februar 2009 in der Respectable Loge Le Labyrinthe à l’Orient du Genevois (www.le-labyrinthe.ch), einer der Genfer Logen des Grand Orient de Suisse, initiiert. (www.g-o-s.org) Danach ging ich den klassischen Weg jedes Freimaurers. Ich wurde zunächst Geselle und dann Meister, als meine Brüder der Meinung waren, dass die Zeit für mich gekommen war. Während dieser Zeit hatte ich verschiedene Ämter in meiner Loge inne, bis ich schließlich im Jahr 6018 ehrwürdiger Meister meiner Werkstatt wurde und bis Anfang 6022 blieb. Mein Vereralat dauerte etwas länger als üblich, was hauptsächlich auf die Covid-Zeit zurückzuführen ist. Diese Zeit war im Nachhinein sehr interessant, da sie uns dazu zwang, uns neu zu überdenken und uns voll und ganz auf den Weg der Dynamik zu begeben. Ich kandidierte und wurde von meinen GOS-Brüdern Ende des Jahres 6022 zum Hochverehrten Großmeister gewählt.

  • Was hat Sie zu Ihrem Wunsch, den Freimaurern beizutreten, inspiriert?


Ich glaube, dass wir nie ganz zufällig zu den Freimaurern kommen, jedenfalls wenn wir ihre Werte teilen. Das verdanken wir …

Fortsetzung des Interviews auf : https://www.nos-colonnes.com/blogs/nos-articles/interview-christophe-ravel-gos?utm_source=Klaviyo&utm_medium=klaviyo&utm_campaign=BLACK%20FRIDAY%20%233&utm_id=01HFZT4B7QNVMR1BBGZM959C5G&_kx=HzLJHPDDmDZHJ9QW9scEibTss3MCnHy2cEbY4OZJcyY%3D.WUWhpF